Allgemein, Baking, Zum Mitnehmen

Eclairs

Hey,

tut mir leid, dass solange nichts mehr kam, aber es hat sich durch die Lücke ziemlich viel angesammelt und ich werde euch zubomben mit Rezepten, ihr könnt euch also auf viel Neues in den nächsten Wochen freuen! 😉

 

Heute gibt es Eclairs, ich habe sie das letzte Mal anlässlich eines Geburtstages gebacken, sie sind nämlich super zum Mitnehmen und mal schnell essen 😉

Eclairs sind eine Spezialität aus Frankreich, der Teig ist ein Brandteig und die Füllung variiert, ich habe mich für eine Kaffee-Nugat-Schokocreme entschieden. An die unter euch, die weder Kaffee noch Nugat noch Schoko mögen: ich habe auch eine Alternative für euch, lest einfach weiter!

 

Die Zutaten sind folgende:

Für den Teig:

120 gr Butter

175 gr Mehl

250 ml Wasser

1 TL Salz

7 EL Zucker

5 Eier

 

Für die Creme:

250 gr Sahne

150 gr Vollmilchschokolade

50 gr Mokkabohnen

50 gr Nugat

 

Als erstes gibst du Wasser, Butter und Salz in einen flachen Topf und lässt alles aufkochen (und ja, das sieht im ersten Moment vielleicht ein bisschen seltsam aus, soll aber so sein! 😉 ). Danach gibst du das Mehl und den Zucker dazu und rührst solange, bis sich am Topfboden ein weißer Rand bildet und als Kloß vom Boden lösen lässt.

IMG_5336

Jetzt füllst du den Teig in eine Schüssel um und rührst nach und nach die Eier ein. Weil die Masse jetzt durch einen Spritzbeutel muss, solltest du die Konsistenz deines Teiges prüfen, wenn er zu fest ist kannst du einfach esslöffelweise Wasser zugeben. Als nächstes heizt du den Backofen auf 200°C vor und belegst ein Blech mit Backpapier.

IMG_5337

Jetzt füllst du den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle und spritzt dicke Streifen auf das Blech. Wenn dein Teig die richtige Konsistenz hatte, hast du danach keinen Krampf in der Hand 😉

Die Eclairs schiebst du jetzt für 25 min in den Ofen bis sie goldbraun und knusprig sind und lässt sie danach abkühlen.

IMG_5341

Für die Creme kochst du die Sahne in einem kleinen Topf auf. Dann nimmst du die Flüssigkeit vom Herd und rührst Nugat, Mokkabohnen und Schokolade rein (Nugat und Mokkabohnen lassen sich auch durch die gleiche Menge an Schokolade ersetzen) und stellst es für 15 min in den Kühlschrank.

IMG_5340

Alternative: Kirschkompott für eine super fruchtige Note!

Einfach beliebig viele Kirschen mit etwas Kirschwasser (nicht der Alkohol, das aus dem Glas!!) in einen Topf geben. 2 EL Stärke mit zwei Spritzern Zitronensaft vermischen, zu den Kirschen geben und aufkochen. Mit einem Esslöffel auf einem Eclair portionieren und ein Eclair als Deckel daraufsetzen. FERTIG!

Die Creme in einen Spritzbeutel füllen (Tülle egal), auf ein Eclair spritzen und ein anderes Eclair als Deckel oben darauf setzen. FERTIG!

IMG_5353

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du das Rezept mal nachmachen möchtest! Dein Ergebnis kannst du mir gerne per Mail (siehe ,,Contact“) schicken.

Ansonsten war´s das heute von mir. Das nächste Rezept kommt wahrscheinlich erst am Sonntag,

also dann bis zum nächsten Kuchen,

Deine July

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s